Studien

Neue globale CMO Studie – mit Schweizer Beteiligung.
Wie verändert sich durch die Digitalisierung die Rolle eines Marketingentscheiders? Wie relevant ist technologisches und analytisches Verständnis? Hat Intuition noch einen Platz in dieser Daten- und resultatorientierten Welt?
 
Um diese und weitere Fragen zu beantworten, hat Vivaldi Partners in den vergangenen Monaten branchenübergreifend und international eine Reihe von Tiefeninterviews durchgeführt, darunter auch mit CMOs aus der Schweiz. Der geschäftsführende Partner der Schweizer Niederlassung von Vivaldi Partners, Roland Bernhard, ist Co-Autor dieser weltweit beachteten Studie.
 
Lesen Sie, welche Fähigkeiten der Marketingentscheider von morgen mitbringen muss, um die digitale Transformation erfolgreich zu gestalten und das Geschäft zu treiben – und was der zukunftsbezogene CMO mit einer erfolgreichen Fussballmannschaft gemein hat!
 
http://vivaldipartners.com/blog/changing-role-of-the-cmo




Marketing Performance Screening

vitra gewinnt «Marketing Performance Screening 2014»
Das «Marketing Performance Screening 2014» zeichnet diejenigen Unternehmen aus, welche sich in den beiden Domänen «Wirkung im Markt erzeugen» und «Ressourcen sinnvoll nutzen» durch besonderen Sachverstand und ausserordentliches Können hervortun. vitra wurde von den Juroren als Sieger in der Gesamtwertung ausgezeichnet.

 

Digital Marketing Outlook

application/pdf  SODA-Report 2013 (8196 kB)

 

GfM-Prophet Markenstudie 2013

Wir alle haben tagtäglich mit den veränderten Anforderungen an Markenführung zu tun: Marktanteile zu erobern und zu halten ist schwieriger denn je, Investitionen stehen unter einem höheren Erfolgsdruck, und die Komplexität von Kanälen und Botschaften nimmt kontinuierlich zu. Doch wie begegnen unterschiedliche Unternehmen diesen Herausforderungen eigentlich? Welche Rolle spielt die Marke heutzutage tatsächlich? Und wie wird sich die Markenführung in Zukunft weiterentwickeln müssen? Dies sind einige der Leitfragen einer Studie der GfM und der internationalen Marken- und Marketingberatung Prophet, zu der insgesamt rund 600 Markenverantwortliche und Marketingentscheider befragt wurden. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der Studienergebnisse.


Megatrend Online

Megatrend Online: Aufbau eines vollwertigen Online-Kanals für den Erfolg der Zukunft
Eine konkrete Onlinestrategie erlaubt es Ihnen, den Onlinekanal entlang Ihrer Unternehmensstrategie und der Kundenbedürfnisse auszurichten. Sie unterstützt Sie ausserdem dabei, die notwendigen Aktivitäten im Unternehmen zu kommunizieren und zu orchestrieren. Wie wird bei der Entwicklung einer solchen Onlinestrategievorgegangen? Welche Fragen müssen dazu beantwortet werden und welche Punkte
beachtet? Im vorliegenden Report beantworten wir diese Fragen anhand des Naveco Vorgehensmodells und dessen Anwendung in einem Praxisprojekt bei der Schwyzer Kantonalbank.


Multicrosschannel Exklusiv-Studie


Umfangreiche, top-aktuelle Ergebnisse aus einer Repräsentativ-Befragung bei Kunden/Konsumenten und einer qualitativen Expertenbefragung bei Entscheidungsträgern aus Handel und Industrie finden Sie auf

http://www.fuhrer-hotz.ch/dienstleistungen/networking/exklusiv-studie/

Studie Social Media Schweiz (2013)

Zwei Drittel der Schweizer Unternehmen, Behörden, Nonprofit-Organisationen engagieren sich aktiv auf Social Media. Auf welchen Plattformen? Mit wieviel Ressourcen? Was wird gemessen, delegiert, für die Zukunft erwartet?  Antworten liefert die «Bernet ZHAW Studie Social Media 2013» #smch13.

Das Wichtigste in sechs Sätzen:
Social Media wird normal – bei stabiler Beteiligung und hoher Integration in Markenführung, Kundendienst und Kommunikation. Wie im Vorjahr sind zwei Drittel der Schweizer Unternehmen, Behörden und Nonprofit-Organisationen auf den neuen Plattformen aktiv. Bei der Kanalwahl bleibt Facebook weit vor YouTube, Xing und Twitter. Zwei Drittel der Befragten haben Social Media in die Markenkommunikation integriert. Die grösste Herausforderung bleibt der Aufwand für Inhalte, Dialog und Monitoring. Für die Zukunft erwarten die Beteiligten mehr Bedeutung von Social Media für Image und Absatz



Die CMO-Studie von IBM


Zum Thema "von Herausforderungen zu Chancen" (from stretched to strengthened) basiert auf Gesprächen mit 1'700 Chief Marketing Officers weltweit

application/pdf  GfM_IBM_CMO_Study.pdf (5832 kB)


CEO-Studie 2012


"Führen durch Vernetzung" - die CEO-Studie 2012


Brand Management

Die sieben häufigsten Mythen im Brand Management

Eine Marke zu führen ist heute alles andere als leicht. Tatsächlich erlebt die Branding Branche die bisher wohl schwierigste Zeit. Die ohnehin schon riesige Menge an Markenkontaktpunkten nimmt weiter drastisch zu, denn die Welt ist voller Marken, die alle gleichermaßen um Aufmerksamkeit buhlen. Zugleich dehnt sich auch der  digitale Raum im alltäglichen Leben der Menschen weiter aus und schafft so immer neue Chancen für Marken – aber auch Risiken. Die Schaffung und der Erhalt eines einheitlichen Markenauftrittes sowie die konsequente Umsetzung einer Markenstrategie sind zu einer Art Sisyphusaufgabe für Brand Manager geworden und dies wird wohl auch in Zukunft nicht einfacher werden.



Social Currency 2012


How brands and businesses can prosper in a digitally connected world

Our cover design organizes people in a chain around the globe, illustrating how social currency is a global concept. The value of social currency lies in the connections between people, and people to brands and businesses. The changing tones of the colors symbolize the ebbs and flows of social behaviors and social processes that drive value for those businesses and brands. Learn in this report how to build and leverage social currency and profit from it.


Swiss Social Media Report 2012 – Social-Media-Wüste Schweiz?

Social Media sind im Marketing von Schweizer Unternehmen noch nicht angekommen. Dies geht aus der Studie «Swiss Social Media Report 2012» hervor, die das Zentrum für Marketing Management der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften heute veröffentlicht hat. Für zwei Drittel der befragten Unternehmen spielen Social Media in der Kundenbeziehung noch keine Rolle.


Social Media Benchmark 2012

Do you know your fans from your followers? Your likes from your connections? How are you measuring? The Social Media Benchmark is a new, six-monthly study exploring how marketers are adapting to, investing in and getting value from social media.

Produced by the Chartered Institute of Marketing and supported by Ipsos ASI and Bloomberg, our aim is to create the definitive guide to the changing role and potential of social media in business.

 

Marketng in 2011 - the year ahead

When we set out to predict which marketing trends and issues might be big in this new year, we didn’t go out on a limb by forecasting that 2011 will be another big year for digital marketing. That seems to be a sure thing. But we are going so far as to say that this actually could be the year that mobile marketing goes mainstream in the United States. (Egads!)

 

No Shortcuts - the road map to smarter marketing

Companies invest staggering sums of money in marketing with surprisingly little rigor. Because it is notoriously difficult to measure and optimize the return on marketing investments (ROMI), marketing executives often rely on rules of thumb - such as spending as a percentage of revenues - to guide their decision-making. Our research and experience suggest that these shortcuts can be imprecise, unreliable , and just plain wrong. We recommend another approach - one that goes beyond marketing to encompass all commercial investments. It integrates a top-down strategic perspective and a rigorous bottom-up analysis.

 

The CMO's imperative

New digital media - including online video, social media, and mobile advertising - are transforming the marketing landscape. The Boston Consulting Group has spoken to dozens of chief marketing officers (CMOs) and other leaders who realize that 50 years of marketing-management approaches must change dramatically. These marketers don't need a call to action. Rather, they are actively seeking to build a twenty-first-century marketing capability that can navigate whatever comes next.

GfM-Event
Donnerstag, 28. August 2014
GfM Brush Up "Von der Vision zur Realität" mit Prof. Gian-Luca Bona, Direktor der EMPA
Teilnahmegebühr: kostenlos

Info/Anmeldung

Trends

Make The Shift From Digital Marketing To Marketing In A Digital World
by Giselle Abramovich , Senior & Strategic Editor CMO.com
10 Steps To Prep Your Marketing Organization For 2014
by www.cmo.org
The Future Of Marketing: Data, Customer, Technology
by Stephanie Overby, Contributing Writer, CMO.com
Top 5 Digital Marketing Trends of 2014
by Navneet Kaushal
Top 11 Marketing Trends For 2014
by Mercedes M. Cardona, Contributing Writer, CMO.com
Ausbildung
Executive MBA - Marketing
Fachliche Kompetenzen und Potenzial als Führungskraft weiterentwickeln.

HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich
Forschung

Neue globale CMO Studie – mit Schweizer Beteiligung
GfM-Forschungsreihe 03/2014 - Der Herausforderung begegnen
GfM-Forschungsreihe 02/2014 - Branchen-Revolution durch neue Geschäftsmodelle
01/2014 Trend-Report 2014